Link verschicken   Drucken
 

Alternative bedarfsorientierte Betreuung/Unternehmerschulung

Die alternative bedarfsorientierte Betreuung ermöglicht Ihnen als Unternehmer wesentlich mehr Handlungsspielraum.

Als Kooperationspartner der BGW biete ich interessierten Unternehmern:

  • Zahnmedizin

  • Humanmedizin

  • Therapeutische Praxen

  • Pharmazie

  • Friseurhandwerk

  • Beauty und Wellness

  • Beratung und Betreuung

die alternative Betreuung an.

 

 

Welche Voraussetzungen müssen für die Unternehmerschulug/Alternative bedarfsorientierte Betreuung vorhanden sein?
  • Sie sind als Unternehmer MOTIVIERT, im Arbeitsschutz selbst aktiver zu werden.
  • Sie müssen als Unternehmer einer der oben genannten Branchen angehören.

  • Sie haben nicht mehr als 50 Mitarbeiter (Teilzeiten berücksichtigen, siehe DGUV Vorschrift 2, Anhang 1) beschäftigt.

  • Sie benötigen eine Unternehmerschulung und eine Vereinbarung (Vertrag) zur bedarfsorientierte Betreuung.

 

 

Was kostet die Unternehmerschulung?

Die Schulungskosten betragen 140,- € zzgl.MwSt (166,60 € inkl. MwSt) je Schulungsteilnehmer. Darin enthalten sind die Teilnahme an der Unternehmerschulung, Schulungsunterlagen, Imbiss während der Schulung und die Nutzung der telefonischen Hotline (kostenfreie telefonische Kurzberatungen). Die Teilnahmegebühr wird zur Zahlung fällig ca 2-3 Wochen vor der Schulung aber frühestens nach Rechnungserhalt.

 

 

Wann und wo findet eine Unternehmerschulung statt?

 

Wochentag

Datum

Uhrzeit

Veranstaltungsort

Branche

 

Mittwoch

17.10.2018

13-18 Uhr

Dorint Hotel Adlershof

Mediziner, Zahnärzte, Therapeuten, Apotheken, Pflege, Beratung & Betreuung

 

Montag

26.11.2018

10-15 Uhr

Dorint Hotel Adlershof

Friseurhandwerk, Beauty & Wellness, Beratung und Betreuung, Therapeuten

 

 

Montag

21.01.2019

10-15 Uhr

Ernst Augustin Str. 15, Adlershof

Friseurhandwerk, Beauty & Wellness, Beratung und Betreuung, Therapeuten

 

Mittwoch

23.01.2019

13-18 Uhr

Ernst Augustin Str. 15, Adlershof

Mediziner, Zahnärzte, Therapeuten, Apotheken, Pflege, Beratung & Betreuung

 

Montag

18.03.2019

10-15 Uhr

Dorint Hotel Adlershof

Friseurhandwerk, Beauty & Wellness, Beratung und Betreuung, Therapeuten

 

Mittwoch

20.03.2019

13-18 Uhr

Dorint Hotel Adlershof

Mediziner, Zahnärzte, Therapeuten, Apotheken, Pflege, Beratung & Betreuung

 

Mittwoch

08.05.2019

13-18 Uhr

Dorint Hotel Adlershof

Mediziner, Zahnärzte, Therapeuten, Apotheken, Pflege, Beratung & Betreuung

 

Freitag

10.05.2019

13-18 Uhr

Dorint Hotel Adlershof

alle Branchen

 

Montag

26.08.2019

10-15 Uhr

Dorint Hotel Adlershof

alle Branchen

 

Mittwoch

28.08.2019

13-18 Uhr

Dorint Hotel Adlershof

Mediziner, Zahnärzte, Therapeuten, Apotheken, Pflege, Beratung & Betreuung

 

Montag

11.11.2019

10-15 Uhr

Dorint Hotel Adlershof

Friseurhandwerk, Beauty & Wellness, Beratung und Betreuung, Therapeuten

 

Mittwoch

13.11.2019

13-18 Uhr

Dorint Hotel Adlershof

Mediziner, Zahnärzte, Therapeuten, Apotheken, Pflege, Beratung & Betreuung

 

Was ist Inhalt der Unternehmerschulung?
  • Verantwortung des Unternehmers für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

  • Belastungen/Gefährdungen am Arbeitsplatz allgemein und daraus abgeleitete grundlegende Arbeitsschutz­maßnahmen

  • typische Belastungen/Gefährdungen und daraus abgeleitete spezielle Arbeitsschutzmaßnahmen

  • arbeitsmedizinische Vorsorge

  • Ordner mit Schulungsunterlagen zum Mitnehmen, der wichtige Informationen zu den behandelten Themen enthält

 

 

Was passiert nach der Unternehmerschulung?
  • Meldung Ihrer Teilnahme an der Schulung (nur nach Unterzeichnung der Vereinbarung!) an die BGW,

  • Umsetzung Ihrer Pflichten als Arbeitgeber (wird in der Schulung besprochen)

  • Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung für Ihren Betrieb

  • Sicherstellung der sicherheitstechnische und arbeitsmedizinische bedarfsorientierte Betreuung (durch Vereinbarung)

  • Spätestens nach 5 Jahren Fortbildung bei Arbeitsschutz-Reckling oder wenn verfügbar, jährliche Fortbildung über BGW-Lernportal (aktuell nur für Friseure, Humanmedizin)

 

 

Was ist, wenn ich als Unternehmer selbst nicht an der Unternehmerschulung teilnehmen kann?
  • Dann ist das Formular Pflichtenübertragung (PDF) auszufüllen. Eine Kopie des unterzeichneten Exemplars und der Name des/der Teilnehmers/Teilnehmerin sind spätestens 3 Tage vor dem Schulungstermin an Arbeitsschutz-Reckling zu übersenden.

  • Das Original MUSS im Unternehmen aufbewahrt werden.

 

 

Warum benötige ich für die Unternehmerschulung eine Vereinbarung?

Bereits vor der Schulung muss auf Wunsch der BGW zwischen Unternehmer und Kooperationspartner die bedarfsorientierte Betreuung schriftlich vereinbart werden. Jeder Teilnehmer hat damit nach der Erstschulung einen gültigen schriftlichen Nachweis, dass das Betreuungsverhältnis geregelt ist und die Organisation seiner betriebsärztlichen und sicherheitstechnischen Betreuung gesichert ist. Allein das Zertifikat zur Schulung wird bei evtl Begehungen durch Aufsichtsbehörden nicht als alleiniger Nachweis für eine schriftliche Bestellung für eine Fachkraft für Arbeitssicherheit und einen Betriebsarzt an (siehe § 2 und § 5 Arbeitssicherheitsgesetz) anerkannt. Daher muss der Unternehmer zusätzlich einen Nachweis über die bedarfsorientierte Betreuung (Vereinbarung!) vorlegen.

 

 

Zur Anmeldung